Wilde Natur und keltische Spuren

Frankreichs Nordwesten: die raue Bretagne und die grüne Normandie, wilde Natur und keltische Spuren. Die ungleichen Schwestern werden uns auf unserer Reise mit urfranzösischem Charme begeistern. Die Normandie bezaubert mit ihrer kontrastreichen Landschaft, den idyllischen Fachwerkdörfern, einer rauen und kantigen Küste, dem lieblichen Hinterland und natürlich dem weltberühmten Klosterberg Mont St. Michel.

Die Bretagne lockt mit Geschichte, der wilden Smaragdküste und den faszinierenden Hinkelsteinen. Ein Tagesausflug auf die Blumeninsel Jersey rundet die Reise ab. Der Romancier Victor Hugo verglich die Insel mit einem „Garten am Meer“.