Dalmatiens herrliche Küsten und Städte

Im Osten der Adria umschlingen sich Wasser und Land vor der imposanten Kulisse der bis 1.700 m aufragenden dinarischen Alpen. Das azurfarbene Meer umspült mehr als tausend Inseln und schneidet tiefe Buchten in die Küste. Pinien, Zypressen, Lavendel und Reben liefern bunte Tupfer in diesem malerischen Bild. Der Großteil dieser herrlichen Küste gehört zu Kroatien, das sich seit der Unabhängigkeit 1991 zum Schmuckstück mauserte.

Prächtige Baudenkmäler aus der Zeit der Römer, Byzantiner, Venezianer und Türken wurden sorgsam restauriert. Im Süden läuft Kroatien in den schmalen, buchtenreichen Küstenstreifen Dalmatiens aus, einem traditionellen Sonnenbalkon Europas. Sein Zentrum ist Dubrovnik, mit mächtigen Befestigungen, marmorgepflasterten Plätzen und ziegelroten Dächern. Eine der schönsten Städte am Mittelmeer!