Toronto / Brockville / Quebec City / Montreal / Ottawa / Huntsville / Niagara Falls

Aus britischen und französischen Wurzeln entstand in Kanadas Osten der reizvolle Kontrast zweier Kulturkreise, die anglo-kanadische Dynamik neben der franko-kanadischen Lebenslust. Kontrastreich sind auch die Städte: Toronto mit futuristischer Skyline am riesigen Ontario-See gelegen, die gepflegte, britisch inspirierte Hauptstadt Ottawa, die mittelalterliche Altstadt von Quebec City und die zweisprachige Shopping-Metropole Montreal.

Einzigartig ist die Natur mit den imposanten Niagarafällen im kanadischen Weinland an der Grenze zu den USA. Ebenso sehenswert sind die 1600 Seen der Muskokas, die Wälder des Algonquin-Parks, Heimat vieler Wölfe, Bären und Elche, das weite Stromtal des St. Lorenz, Ostkanadas Lebensader mit der Inselwelt der Thousand Islands am Abfluss des Ontario-Sees.